Alle Beiträge von misslaine

Wer die Wachtel schmort: Yummy Books! von Cara Nicoletti

Süddeutsche Zeitung, Wohlfühlen, 1/2017 | So haben Sie Weltliteratur noch nie goutiert: Für ihren Food­Blog „Yummy Books“ kocht und backt sich die New Yorker Metzgermeisterin Cara Nicoletti durch ihre Lieblingsromane. Jetzt versammelt sie die besten Rezepte in einem Buch.

» Ganzer Artikel als .pdf

Rückkehr zur engagierten Literatur

Münchner Feuilleton, Nr. 66/2017 | Was kann und soll Literatur leisten? Didier Eribon und Édouard Louis  sprechen über die politische Lage in Frankreich, die neu belebte „Littérature engagée“ und die Aufgabe von Schriftstellern in der Gesellschaft.

» Ganzer Artikel als .pdf

Eine Art von Glück

Münchner Feuilleton, Nr. 52/2016 | Die berühmten Interviews der „Paris Review“ im Sammelband.

» Ganzer Artikel als .pdf

Die neue Heimat. Regionalkrimis im Ersten

Film News Bayern 1/2015 "Neue Heimat"Film News Bayern, 1-2015 | Nach sieben Jahren und ebenso vielen Filmen beendete der Bayerische Rundfunk im Oktober 2014 seine Heimatkrimireihe. Gestorben ist der Mord mit Lokalkolorit deshalb noch lange nicht: Dieses Frühjahr läuft der lang ersehnte Franken-Tatort im Ersten – und mit einem Eberhofer- und zwei Kluftingerkrimis starten drei neue Regionalkrimis.

» Ganzer Artikel als .pdf

Erotik der Kunst: Susan-Sontag-Symposium

Münchner Feuilleton, Nr. 35/2014 | Drei Münchner Literaturwissenschaftlerinnen organisieren ein internationales Symposium zu Susan Sontag im Werkraum der Kammerspiele.

» Ganzer Artikel als .pdf

Eheroman im Krimipelz

Münchner Feuilleton, Nr. 34/2014 | Der Brenner ist zurück – und schon wieder weg. Ein Interview mit Wolf Haas.

» Ganzer Artikel als .pdf

Kunst in Braun und Weiß – Eindrücke vom Barista-Kurs

Süddeutsche Zeitung, Wohlfühlen 4/2014 | Für den perfekten Cappuccino braucht es die richtige Maschine, Geduld und ganz viel Gefühl.

» Ganzer Artikel als .pdf

Sommerfrischeln mit Schriftstellern

Süddeutsche Zeitung, Wohlfühlen, 2/2014 | Lesungen, eine Kaminlounge nebst Bibliothek und ein Alpen-Worte-Garten: Wie ein Hotel die literarische Tradition des Ausseerlandes fortschreibt.

» Ganzer Artikel als .pdf

Vorsicht, Münchner Platte! Ein Set-Besuch bei der Brenner-Verfilmung „Das ewige Leben“

Film News Bayern, 1-2014 | Mit »Das ewige Leben« kehrt Privatdetektiv Simon Brenner alias Josef Hader zurück auf die Leinwand. Ein Set-Besuch in München, wo die Bürgersteige anders aussehen als in Graz …

» Ganzer Artikel als .pdf

Schweben ohne Absturzgefahr

Süddeutsche Zeitung, Wohlfühlen, 2/2013 | Schwimmen ist mehr als Sport. Es kann Meditation sein, Lebensgefühl und die große Befreiung.

» Ganzer Artikel als .pdf

Buchstäbliches Glück

Süddeutsche Zeitung, Wohlfühlen, 3/2012 | Worte können Wunder wirken. Für manche Menschen, weil sie sich nur mit einem Buch in der Hand perfekt entspannen können. Weil sie damit in eine andere Welt abtauchen und ihre eigene für Stunden vergessen. Oder auch nur, weil sie auf diese Weise prima einschlafen können. Andere empfinden eine wunderbare therapeutische Wirkung, wenn sie selbst Texte schreiben, wenn sie zu Papier bringen, was sie umtreibt …

» Ganzer Artikel als .pdf

Blind-Date im Spreewald

Süddeutsche Zeitung, Feuilleton, 12.8.2011 | Mit John Düffel auf der „Leichtschreiben-Farm“

» Ganzer Artikel als .pdf

Mörderische Heimat. Interview mit Jörg Maurer

Film News Bayern, 4-2011 | Mit »Föhnlage. Ein Alpenkrimi« führt der Bayerische Rundfunk seine 2008 gestartete Heimatkrimireihe fort. Nach Würzburg, dem Allgäu und Niederbayern wird nun Garmisch-Partenkirchen Schauplatz des Verbrechens: Der Sendetermin ist am 1. Oktober um 20.15 Uhr. Die Romanvorlage stammt von Jörg Maurer, geboren und wohnhaft in Garmisch-Partenkirchen. Ein Interview.

» Ganzer Artikel als .pdf

 

 

NEUE TEXTE:

Zwischen den Welten: James Baldwin >>

Wunderkammern des Lebens: The Bathroom Chronicles >>

Schreiben wie Goethe oder Mann: Leseförderung >>